abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Buch 'Heißdampf - Fotografien und Erlebnisse in Deutschland (1973 – 2020)'
Dampflokomotiven üben einen besonderen Reiz auf nahezu alle Betrachter aus. Tonnenschwer und schnaufend kamen sie früher daher. Robin Garn ist ihnen seit 1973 nachgereist. Sein sehr persönliches Buch „Heißdampf“ zeugt von dem besonderen Enthusiasmus für Dampfloks, zahlreich bebildert und mit vielen Erlebnissen ausführlich garniert.

Fast wäre er zu spät gekommen, denn als Robin Garn seine Jagd nach den Dampflokfotos begann, da neigte sich diese Ära schon deutlich dem Ende. Immer mehr alte Dampfrösser wurden außer Dienst gestellt und zerlegt. So legte er sein Interesse vermehrt auf die Exemplare in der DDR. Zahlreich war er dort unterwegs, hatte Kontakt zu den dortigen Eisenbahnern und war bestens informiert. Mitfahrten im Führerstand oder das Betreten von Bahnbetriebswerken waren kein Problem. Man kannte ihn im Osten gut und ließ ihn machen. Als dann die Mauer fiel, da brach ein Paradies auf. Zu dieser Zeit hat Robin Garn die neuen Gebiete so gut und oft besucht, wie vermutlich kein zweiter Westdeutscher. Nun lag zwischen den letzten Dampfrössern und ihm keine Grenze mehr. Es entstanden sehr persönliche Fotos von Bahnmitarbeitern oder schöne Perspektiven. Ob bei einer Tunneleinfahrt oder die Silhouette einer Lok vor dem Abendrot, er wusste sehr gut seine Lieblinge in Szene zu setzen. So ist dieses sehr schöne Buch voller Anekdoten. Heutige Schnellzüge der Bundesbahn versprühen dagegen nicht einmal halb so viel Charme.

„Heißdampf - Fotografien und Erlebnisse in Deutschland (1973 – 2020)“, Robin Garn, VGB Verlagsgruppe Bahn, 224 Seiten, Format 29,5 x 28,0 cm, gebunden, Hardcover, 420 Fotos (davon 363 in Farbe), ISBN 978-3-8375-2330-0

Datum: 7. Januar 2021

shop.vgbahn.info