abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
U in Dortmund
Wenn man eines in der Dortmunder City nicht übersehen kann, dann ist das das U. 70 Meter hoch und mit einem großen, vergoldeten U auf dem Dach ist das denkmalgeschützte Gebäude ein Anziehungspunkt für die Kunst- und Kreativszene.

Einst stand hier seit 1926 die Dortmunder Union Brauerei. Das Gebäude diente als Gär- und Lagerkeller der Brauerei und blieb als einziges übrig. 1994 endete hier die Bierproduktion. Die Stadt erwarb das Gebäude 2007, um es für die Kulturhauptstadt 2010 vom Architekten Eckhard Gerber umbauen zu lassen. Die sieben Etagen wurden aufgebrochen, bekamen ein offenes und imposantes Treppenhaus mit Rolltreppen. Der Blick von unten oder oben ist beeindruckend. Die Fassade bekam begehbare Erker und direkt unter den "Fliegenden Bildern" des Filmemachers Adolf Winkelmann befindet sich eine Dachterrasse mit einem tollen Blick über die Dortmunder Innenstadt. Die "Fliegenden Bilder" wechseln je nach Tag und Anlass.

Jede Menge Kunst ist auch drinnen zu erleben. Ebenfalls von Adolf Winkelmann sind die projizierten Fenster an der Treppenhauswand, wie auch die Ruhrpanoramen im Foyer. Jede Etage hat ihre festgelegte Nutzung. Vertreten sind u. a. der Hartware Medienkunstverein, Fachhochschule Dortmund, Technische Universität Dortmund, Zentrum für Kulturelle Bildung und ein Restaurant. Ein ganz wichtiger Bestandteil ist natürlich das Museum Ostwall mit einer Sammlung und den regelmäßigen Ausstellungen. Auch die anderen Kulturinstitutionen im Haus präsentieren stets interessante Präsentationen zu gesellschaftlich relevanten Themen. Ab und zu gibt es große und ganz besondere Sonderausstellungen zu erleben.

Das U ist wichtiger Leuchtturm für Dortmund und das Ruhrgebiet.

www.dortmunder-u.de