abenteuer-ruhrpott.info Aktuelles abenteuer-ruhrpott.info
Freizeittipps
Veranstaltungen
Ausstellungen
Bücher / Musik
Kontakt
Impressum
Buch 'Doppelbock' aus dem emons Verlag
„Doppelbock“ heißt der sehr gute Kriminalroman von Thomas Salzmann, der im Emons Verlag erschienen ist. Ort des Geschehens ist das Welterbe Zollverein sowie Schauplätze in Essen und Bottrop.

Die Ex-Hauptkommissarin Frederike Stier rutscht in Sache Sache hinein, die ihren früheren Berufsinstinkt weckt. Ruhestand ist nichts für sie, zumal sie ihre Nachfolger für wenig kompetent hält. Zufällig kennt sie das Opfer persönlich und möchte es rehabilitieren. Ein Mord muss aufgeklärt werden. Wenn Umweltaktivisten gewissen Leuten zu sehr auf den Fuß treten, dann leben sie gefährlich. In der Realität gibt es weltweit ganz ähnliche Fälle. Das Thema ist nicht an den Haaren herbeigezogen, sondern hochaktuell.

Dieser Krimi spielt hauptsächlich auf Zollverein. Wenn man sich dort etwas auskennt, so hat man die Orte durchaus vor Augen. Das Kokerei-Café, die Halde Zollverein oder die Gangway in die Kohlenwäsche sind nicht unbekannt. Es geht um die Kohle und was davon so übrig ist, mehr als man öffentlich so glaubt. Ist man den dunklen Seiten auf der Spur, so macht man sich Feinde, die manchmal nur noch einen Ausweg kennen.

Frederike Stier larviert sich sehr geschickt durch die Schwierigkeiten ihrer Ermittlungen. Potentielle Beschuldigte agieren rhetorisch geschickt. Wem soll sie vertrauen? Wer unterstützt sie? Ohne Hilfe hat sie alleine keine Chance. Es wird sehr gut herausgearbeitet, wer mit wem kann oder nicht kann. Was wird hinter welchen Rücken geredet? Auf Verzweiflung und Rückschläge folgen neue Geistesblitze und Ermittlungsstrategien. Je mehr man sie reizt, desto unnachgiebiger entwickelt sich ihre Ermittlungsarbeit. Am Ende hat die gesuchte Person keine Chance und tappt in ihre Falle.

„Doppelbock“, Thomas Salzmann, emons Verlag, Kriminalroman, 288 Seiten, 13,5 x 20,5 cm, Broschur, ISBN 978-3-7408-1148-8

Datum: 22. April 2021

www.emons-verlag.com